Die Gemeinde ist nicht nur ein Haus. Die Gemeinde ist auch eine Gemeinschaft. Diese Gemeinschaft geht quer durch Generationen, Berufe und Lebenssituationen. Sie verbindet uns Menschen untereinander und mit Gott, der zu uns kommt.

Der sonntägliche Gottesdienst bildet das Zentrum des Gemeindelebens und ist immer etwas Besonderes. Hierbei kommen Menschen zusammen, die Mitglieder der Ortsgemeinde sind, aber auch Nichtmitglieder; denn willkommen sind bei uns alle Menschen. Im Gottesdienst spricht Gott durch sein Wort zu uns. Durch das gehörte Evangelium, der "Guten Nachricht", werden wir zum Glauben geführt, im Glauben gestärkt und befähigt, unsern Alltag mit Gottes Hilfe zu gestalten. Die Gemeinde antwortet auf das gehörte Wort Gottes mit Gebet, Gesang und Musik.

Nach christlichem Verständnis ist der Sonntag nicht der letzte, sondern der erste Tag der Woche. Die Woche mit einer gemeinsamen Feier zu beginnen, Gott zu loben und auf sein Wort zu hören, das ist der Sinn des Gottesdienstes.

Ich möchte Sie ermutigen, über den Glauben an Jesus Christus nachzudenken, unsere Gottesdienste zu besuchen und dabei neue Lebensperspektiven zu entdecken. Die Gottesdienstzeiten finden sie hier. Weitere regelmäßige Treffen in der Woche finden sie hier.

Erste kurze Hilfen, u.a. auf die Frage: "Wie kann ich Christ werden?", finden sie auf unserer Infoseite.

EFG Tanna 2003-2017